Kinder- und Jugendlichentherapie

 

Die Gestalttherapie für Kinder und Jugendliche hilft Kindern und Jugendlichen, die

  • mit sich selbst und/oder anderen Schwierigkeiten haben
  • sich auffällig verhalten, z.B. übermäßig aggressiv oder zurückhaltend sind
  • in aktuellen oder langanhaltenden Belastungssituationen leben
  • an psychosomatischen oder anderen körperlichen Erkrankungen leiden
  • Probleme in Schule, Ausbildung oder Beruf bewältigen möchten

Zur Therapie mit Kindern, die wöchentlich oder alle 14 Tage stattfindet (pro Sitzung 50 – 60 Min.), gehören regelmäßige Gespräche mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Je nach Alter des Kindes finden diese in mehrwöchigen Abständen statt.

Die Beteiligung der Eltern bei der Therapie mit Jugendlichen wird individuell abgesprochen.

(Kostenübernahme der Krankenkassen ist bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren in Einzelfällen möglich)