Archiv des Autors: B F

Über meine Arbeit

Therapie mit Erwachsenen 

In jedem von uns gibt es ein tiefes Wissen davon, sich selbst zu heilen. In meiner Arbeit bedeutet das in erster Linie, dem Klienten/der Klientin einen Raum zu schaffen, der es seinem/ihrem inneren Wesen ermöglicht, sich zu entfalten. Psychische oder psychosomatische Symptome sehe ich als unzulängliche Versuche der Seele, sich selbst zu helfen und weiter zu entwickeln.  Über Gespräch, gestalttherapeutische Interventionen, Körperarbeit und kreatives Arbeiten  entsteht die Möglichkeit, sich selbst neu wahrzunehmen, verschüttete Gefühle freizusetzen und alte Verhaltensmuster zu lösen. Dabei geht es in erster Linie um Selbstakzeptanz, das Erkennen der Fremdbestimmung und die Stärkung der eigenen Ressourcen. Krisen sind Chancen, sich auf zu machen, zu mehr Tiefe, Lebensfreude und Veränderung. Dazu gehört der Alltag in Beruf und Familie ebenso wie die körperliche Gesundheit und spirituelles Wachstum. Auf dem Hintergrund eines humanistischen Weltbildes sieht die Gestalttherapie das Wesen des Menschen als eine Einheit von Leib, Seele und Geist. Der wichtigste Aspekt für die Arbeit  ist die dialogische Begegnung im therapeutischen Kontakt zwischen Therapeut und Klienten. In diesem Sinne begleite ich die Klienten so lange auf ihrem Weg, bis sie bereit sind, allein weiter zu gehen.

Kinder- und Jugendlichentherapie

In der Therapie mit Kindern steht das Spiel und kreatives Gestalten im Vordergrund. Dabei stelle ich mich dem Kind als Bezugsperson zur Verfügung, begebe mich im Rollenspiel mit in seine Welt, durchlebe mit ihm Ängste, Aggressionen, Freude und die Lust am Experimentieren. Das kann dem Kind helfen, Gefühle wahrzunehmen, ein positives Selbstbild zu formen und neues Verhalten zu entwickeln. Wichtig ist dabei ein intuitives Arbeiten und die bedingungslose Annahme, dessen, was das Kind zum Ausdruck bringt. Langjährige Arbeitspraxis, Intuition und nicht zuletzt die Erfahrung mit meinen eigenen Kindern helfen mir, die „Sprache“ der Seele des Kindes zu verstehen und so mit ihm zusammen einen Weg zur Veränderung zu finden. Für Jugendliche gilt dies im Prinzip ebenso; je nach Alter läuft die praktische Umsetzung dabei eher über das Gespräch und den Einsatz von Imaginationstechniken (z.B. Phantasiereisen).

Krisenintervention und Lebensberatung

Krisenintervention / Lebensberatung bietet Ratsuchenden eine Möglichkeit, mit Hilfe von Gestalttherapie neue Lebensperspektiven zu finden.

Bei Kriseninterventionen geht es nicht in erster Linie um den psychotherapeutischen Ansatz, sondern um aktuelle Themen, die anhand momentaner Ereignisse bearbeitet werden.

Dazu gehören berufliche Veränderung, Konflikte in zwischenmenschlichen Beziehungen ebenso wie Krankheitsbewältigung oder posttraumatische Belastungssituationen.

Lebensberatung richtet sich an Menschen, die auf ihrem Weg schon ein Stück gegangen und dabei in Sackgassen geraten sind, die sich möglicherweise auch auf der Suche nach einer spirituellen Heimat befinden. Das kann ein unbestimmtes Gefühl der Leere ebenso sein wie

Unzufriedenheit oder körperliches Unbehagen. Durch gestalttherapeutische Begleitung ist es möglich, eine Verbesserung der Lebensqualität durch mehr Lebensfreude zu erlangen und dem eigentlichen Ziel der Seele einige Schritte näher zu kommen.

Therapie mit Erwachsenen

Die Gestalttherapie für Erwachsene unterstützt Menschen bei

  • Störungen des seelischen Gleichgewichts,
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • Bewältigung emotionaler Belastungen in der Kindheit
  • Stresssituationen / Burn-out- bzw. Erschöpfungssyndrom
  • Krisen in Partnerschaft, Familie oder Beruf

Die therapeutischen Sitzungen dauern ca. eine Stunde und finden in der Regel wöchentlich bis 14-tägig statt.

Kosten: 65,- € pro Sitzung

Bitte beachten: Falls Sie die Therapie mit Ihrer Krankenkasse abrechnen möchten, benötigen Sie dafür eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker.

Die Gestalt-Paarberatung gibt Paaren die Gelegenheit, miteinander Konflikte zu lösen, die sie ohne Hilfe nicht bewältigen können.

Im Gespräch zu dritt gelingt es häufig leichter, eingefahrene Strukturen und Beziehungsmuster zu erkennen.

In Sitzungen, die gewöhnlich ca. 1 ½ Stunden dauern und in regelmäßigen Abständen stattfinden, können sich die Partner wieder neu kennenlernen, an sich selbst und dem Anderen bisher unbekannte Seiten entdecken und neue Lösungswege finden. Dazu gehört eine konstruktive Auseinandersetzung ebenso wie die Chance auf ein neues, genussvolles Miteinander.

Wichtig hierfür sind die Wahrnehmung der eigenen Gefühle, Selbstbestimmtheit und Mut, sich auf bisher Unbekanntes einzulassen. Hierbei kann eine Unterstützung durch Paarberatung außerordentlich hilfreich sein.

Kosten: 95,- € pro Sitzung

 

Kinder- und Jugendlichentherapie

 

Die Gestalttherapie für Kinder und Jugendliche hilft Kindern und Jugendlichen, die

  • mit sich selbst und/oder anderen Schwierigkeiten haben
  • sich auffällig verhalten, z.B. übermäßig aggressiv oder zurückhaltend sind
  • in aktuellen oder langanhaltenden Belastungssituationen leben
  • an psychosomatischen oder anderen körperlichen Erkrankungen leiden
  • Probleme in Schule, Ausbildung oder Beruf bewältigen möchten

Zur Therapie mit Kindern, die wöchentlich oder alle 14 Tage stattfindet (pro Sitzung 50 – 60 Min.), gehören regelmäßige Gespräche mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Je nach Alter des Kindes finden diese in mehrwöchigen Abständen statt.

Die Beteiligung der Eltern bei der Therapie mit Jugendlichen wird individuell abgesprochen.

(Kostenübernahme der Krankenkassen ist bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren in Einzelfällen möglich)

Zu meiner Person

Seit 1994 arbeite ich in eigener Praxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Meine Ausbildung in entwicklungsorientierter Gestalttherapie erfolgte am Institut für psychosoziale Gesundheit in Maßbach.

Meine Arbeitsgebiete erstreckten sich auf die psychotherapeutische Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, des weiteren Gestalttherapiegruppen, Fortbildung und Supervision für Mitarbeiter in pädagogischen Einrichtungen und Kurse zur Persönlichkeitsbildung.

Die langjährige Erfahrung und Fortbildungen in unterschiedlichen Bereichen (Primärtherapie, EFT-Klopfakupressur, Kurse zur Persönlichkeitsbildung, Musik u.a.m.) gibt mir die Möglichkeit, in meine Arbeit musikalische Elemente, Energiearbeit (z.B. Klopfakupressur) und Entspannungstechniken (z.B. Atemübungen) zu integrieren.

Nach 12 Jahren inspirierender Zusammenarbeit unter einem Dach mit Kollegen und Kolleginnen unterschiedlicher Fachrichtungen in Bad Neustadts Innenstadt (VIA Zentrum für Gesundheit) habe ich meine Praxisräume in die Hedwig-Fichtel-Straße verlegt. Dort bin ich auch zuhause. Ich bin verheiratet und Mutter von vier erwachsenen Kindern.

Kreativität in allen Formen spielt für mich eine große Rolle in meinem Leben. Ob Musik oder gestalterische Elemente – der Wunsch nach kreativem Ausdruck begleitet mich schon immer. Hierzu ein paar Worte zu dem Mandala im Bild:

Vor mehr als 30 Jahren habe ich damit begonnen es zu zeichnen an dem Ort, in dem ich aufgewachsen bin. Es wanderte mit mir und im Laufe der Zeit habe ich es fertiggemalt. Seitdem begleitet es mich. Es ist mit der Hand gezeichnet und koloriert und wenn man genau hinsieht,  entdeckt man jede Menge Unebenheiten. Mit einem gewissen Abstand aber stellt man fest, dass trotz einer großen Menge kleiner Fehlerhaftigkeiten ein geordnetes Ganzes entstehen kann 😉